Geschichten ausländischer Patienten:

PATIENTENGESCHICHTE: STEFANO RAIMONDI (SCHWEIZ)

Stefano Raimondi wandte sich wegen starker Knieschmerzen an die ärzte der Präsidentenklinik, heilte aber nicht nur die alte Verletzung. Am Dritten Tag des Krankenhausaufenthalts beschloss er, Polypen in der Nase zu behandeln und wandte sich an den HNO – Arzt. Infolgedessen hat er eine Woche in der Abteilung von Traumatologie, Orthopädie und Mikrochirurgie des Auges, und auf dem folgenden verbracht, der es in der Abteilung von HNO und Neurochirurgie gestellt hat. Die ärzte der Präsidialklinik boten eine Behandlung an, die Alternative zum Kniegelenkersatz und löste Atemprobleme.

2019.06.07 СТЕФАНО РАЙМОНДИ 1


PATIENTENGESCHICHTE: MAHFUDA AL-AMRI (OMAN)

Mahfuda Al Amri wurde in verschiedenen Krankenhäusern der Welt beraten, darunter auch in der Präsidentenklinik, wo Sie schließlich zur Operation kam. Es stellte sich heraus, dass die Schmerzen in den Knien durch ein verletztes Gelenk entstanden. Die ärzte der Präsidentenklinik haben vorgeschlagen, eine Arthroskopie des Kniegelenks durchzuführen, die als eine der am wenigsten traumatischen Operationen in der Traumatologie gilt. Dieses Verfahren hilft, das Gelenk vollständig zu halten und seine Prothetik zu verzögern.

2018.12.26 МЕДИЦИНСКИЕ ТУРИСТЫ 4