Die garantierte kostenlose medizinische Hilfe

Gemäß Rechtsverordnung der Regierung der Republik Kasachstan vom 15. Dezember 2009 Nr. 2136 wird die kostenlose medizinische Hilfe den Bürgern der Republik Kasachstan und Oralmans auf Kosten des Budgets zur Verfügung gestellt und beinhaltet medizinische prophylaktische, diagnostische und Behandlungsleistungen.

Unter Berücksichtigung des Patientenrechtes auf die freie Wahl der medizinischen Einrichtung kann jeder Bürger die kostenlose medizinische Hilfe im Staatlichen Republikunternehmen «Krankenhaus des medizinischen Zentrums des Präsidialamtes der Republik Kasachstan» mit Recht auf Bewirtschaftung im Rahmen der garantierten kostenlosen medizinischen Krankenversorgung laut Einweisung der medizinischen Einrichtungen von folgenden Arten bekommen.

  1. Die stationäre medizinische Hilfe für die Erwachsenen, bestehend aus spezialisierten und hochspezialisierten medizinischen Hilfe, auch die Rehabilitation, darunter auch:
    • Die spezialisierte medizinische Hilfe wird unter Berücksichtigung des Patientenrechtes auf die freie Wahl der medizinischen Einrichtung geleistet, die die stationäre Hilfe im Rahmen der garantierten kostenlosen medizinischen Krankenversorgung über das Portal des Büros der Krankeneinweisung entsprechend der Einweisung der primärärztlichen Versorgung bringt, die die Einweisung ins Stationär mit der Angabe von den Ergebnissen der durchgeführten Untersuchungen ausstellt und den Patienten über das Datum der Einweisung informiert.

    • Die hochtechnologischen medizinischen Leistungen (früher – hochspezialisierte medizinische Hilfe) – entsprechend dem Erlass des Ministers der Gesundheitsfürsorge der Republik Kasachstan vom 20. Dezember 2010 Nr. 986 «Erbringungsordnung der spezialisierten und hochspezialisierten medizinischen Hilfe» ist die Entscheidung der Kommission der hochspezialisierte medizinische Hilfe der Grund für die Krankenhauseinweisung der Bürger in die republikanischen medizinischen Organisationen für die Erbringung der hochspezialisierten medizinischen Hilfe oder Einweisung für die hochspezialisierte medizinische Hilfe in Form von Diagnostik und Beratung.

      Die Kommission der hochspezialisierte medizinische Hilfe registriert die Einweisung auf dem Portal des Büro der Krankenhauseinweisung in Form der Ausfüllung der entsprechenden Felder der elektronischen Vorlage der Einweisung und stellt die ausgedruckte Einweisung mit einer automatisch generierten Kode für die eingewiesene medizinische Einrichtung aus. Die medizinische Einrichtung informiert den Patienten über das Datum der Krankenhauseinweisung nach dem Zugang.

  2. Diagnostik- und Beratungsfürsorge für die Erwachsene und Kinder.

Laut Verordnung des stellvertretenden Ministers der Gesundheitsfürsorge und sozialen Entwicklung der Republik Kasachstan vom 28. Juli 2015 Nr. 626. «Über die Bestätigung der Ordnung der Diagnostik- und Beratungsfürsorge» erfolgt die Einweisung der Patienten auf der republikanischen Ebene aus den medizinischen Einrichtungen der Gebiete, Städte Astana und Almaty unabhängig von der Rechtsform durch die Kommissionen der medizinischen Einrichtungen (im Weiteren – Kommissionen der medizinischen Einrichtungen) und Gesundheitsverwaltung der Gebiete, der Städte Astana und Almaty (im Weiteren – Kommission der Gesundheitsverwaltung).

Im Fall der positiven Entscheidung der Kommission genehmigt die Gesundheitsverwaltung, Gesundheitsverwaltungen der Gebiete, der Städte Astana und Almaty im Laufe von 3 Arbeitstage ab Zugang der Patientenakten der medizinischen Einrichtung oder dem Patienten die Einweisung für die hochqualifizierte Beratungshilfe entsprechend der in der Verordnung bestätigten Vorlage № 021/u.

ГОБМП 1

ГОБМП 2

ГОБМП 3

Постановление Правительства РК № 2136 об утверждении перечня гарантированного объема бесплатной медицинской помощи

Перечень лекарственных средств для бесплатного обеспечения прикрепленного контингента к Медицинскому центру УДП РК на амбулаторном уровне с определенными заболеваниями (состояниями) на 2016 год, согласно приказа МЦ УДП РК №105 от 30 июня 2016 года